6 Tage Spezial aktiv Tour

Preis: 728,00 €

Ziel: Banaue, Sagada, Mt. Pinatubo, Taal Vulkan, Pagsanjan Falls (Link klicken für Google Fotos)

Banaue zählt zum Weltkulkturerbe. Eine grandiose Landschaft entschädigt für den langen Anfahrtsweg. Sie wohnen im Banaue Hotel. In Banaue finden Sie sehr günstige Einkaufsmöglichkeiten für Holz- und Naturprodukte. Inkls.2 lokale Touren in Seitentäler, verschiedene Aussichtspunkte und die Möglichkeit durch die Reisterrassen zu wandern. Das Programm gestalten wir nach Ihren persönlichen Interessen.

1.Tag

Früh morgens Abfahrt ab Manila über die Nordluzon Autobahn. Abstecher nach Bacolor. Besuch der halb versunkenen Kirche. Fahrt auf dem aeusseren Damm, von welchem man einen guten Einblick über das Überschwemmungsgebiet des Mt.Pinatubo,hat.

Weiterfahrt durch abwechslungsreiche Landschaft über den Dalton Pass bis Banaue. Insgesamt ca. 7 Stunden netto Fahrtzeit. Übernachtung im Banaue Hotel.

2.Tag

Sie haben die Wahl zwischen Hapao/Hiwang oder Batad.

Banaue Hiwang

Nach dem Frühstück machen wir eine Fahrt im robusten Jeepney nach Hapao. Grandiose Landschaft und eine abenteurliche Strasse.Kurze Wanderung durch die Reisfelder. Verschiedene Fotostops und Highlights. Das Taal ist ausgezeichnet mit dem UNESCO Weltkulturerbe.Abstecher nach Hiwang (open Air Museum) mit einmaligem Ausblick auf Banaue und die grossen gegenueberliegenden Terrassen.

Oder :Batad

Für viele Leute der absolute Höhepunkt in Banaue. Allerdings schwerer und längerer Fussweg Nur für Leute geeignet welche körperlich Fit sind und keine Hoehenangst haben. Für Leute mit Gebirgstrekking-Erfahrung aber kein Problem. Ganztageswanderung bis zu den unteren Wasserfaellen möglich. Herausragende Landschaft und viele Viewpoints entschädigen für die Anstrengungen.

Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

3.Tag

Fahrt von Banaue über die sagenhaft, abenteuerliche Halsema Road nach Bontoc. Verschiedene Stops an herausragenden Viewpoints. Besuch des wirklich sehenswerten Museum’s, mit Ausstellungsstücken der umliegenden Gebirgsregionen. Weiterfahrt nach Sagada,weltberuehmt durch die haengenden Saerge und die Sumaging Höhle. Unterwegs natürlich Fotostops mit Ausblick auf eine fantastische Gebirgswelt. In Sagada beziehen wir das Rusty Nail, klar noch die beste Unterkunft in Sagada. Wir erkunden die Hängenden Särge im Echo Valley und geniessen den Charme eines philippinischen Gebirgsdorfes.Sehr schöne kleine Kaffeestuben und Restaurant’s.

4.Tag

Nach dem Frühstück weitere Sehenswürdigkeiten um Sagada, wir besuchen die grosse Höhle mit Särgen, es besteht die Möglichkeit einer Höhlenbesichtigung und/oder Wanderung über die Reisfelder, total abseits der üblichen Touristenpfaden.spaetestens 10 Uhr sollten wir uns aber auf den Rueckweg machen.Ueber die Halsema Road geht es auch eine fantastische Bergwelt,entlang der hängenden Gärten nach Baguio, wo wir eine kurze Stadtrundfahrt machen.

Nachmittags dann Weiterfahrt direkt zum Ausgangslager für die Mt. Pinatubo Tour.

5.Tag

Bereits früh morgens startet unsere Tour zum Mt. Pinatubo.

Die eindrückliche Wandertour durch das Eruptivmaterial aus Asche und Sand, vom Vulkan Pinatubo, ist einmalig. Die zusammen gepressten Massen erreichen Höhen bis zu 100 Meter und mehr. Schon die Fahrt mit dem Geländewagen ist erlebnisreich. Das eindrucksvolle Gelände ist von bizarren Schluchten durchzogen und stellt eine grandiose Landschaftsform dar, durch das man zwei Stunden lang wandert, bis man schliesslich am Krater ankommt. Was für eine Aussicht, muss man gesehen haben, unglaublich was die Natur ihnen bietet. Mittagessen direkt am Ufer des Kratersee ist inkls. Am Nachmittag dann Weiterfahrt nach Pagsanjan. Übernachtung in der Pagsanjan Lodge.

6.Tag

Nach dem Frühstück gehen wir direkt zum Flussufer, wo Sie Schwimmwesten, Helme und Sitzkissen erhalten und die Boote besteigen. Sie befahren im Einbaum den Pagsanjan River über Stromschnellen durch eine, malerische Schlucht. In diesem Abschnitt wurde der 2. Teil des Films "Apokalypse Now" gedreht. Am See und beim Wasserfall können Sie sich mit einem Floß unter den Wasserfall durchziehen lassen. In einer abenteürlichen Fahrt über die Stromschnellen geht es dann wieder zurück zum Hotel. Aber keine Angst, die Bootsführer sind Profis und es passiert weit weniger als in einer deutschen Kleinstadt im Straßenverkehr. Sie können sowohl im See als auch im Hotel-Pool baden.

Dieser Ausflug ist nach Beurteilung der meisten Reisenden der absolute Höhepunkt eines jeden Philippinen-Aufenthaltes .

Gegen Mittag dann Weiterfahrt zum Taal Lake.

Am Ufer des Taal Lakes besteigen wir ein extra gechartertes Auslegerboot und fahren in ca. 20 Minuten hinüber zu der Insel auf welchem sich der Vulkan befindet. Vom Ufer aus geht es in ca. 45 Minuten hinauf zum relative flachem Kraterrand. Es werden für den Aufstieg auch Pferde vermietet.

Für Vulkalogen ein absolutes muss und für Einsteiger immerhin der 2. Vulkan in 2Tagen, welche unterschiedlicher nicht sein könnten. Am frühen Abend dann Rückfahrt über Tagatay nach Manila.

Diese Tour ist wirklich sehr anstrengend, da Sie jeden Tag volles Programm haben. Auf Wunsch können wir das Programm aber auch um 1 bis 3 Tage strecken, so das es weniger intensive ist.

Optionen:

Zusätzliche Nächte mit jeweiligem Programm

Batad Euro 118.-

Baguio Euro 98.-

Tagatay Euro 98.-

Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates